Owl

21.3.15 23:42, kommentieren

rechte des kindes???

hiermit wende ich mich mal an alle elternteile, die getrennt oder geschieden sind und das aufenthaltsbestimmungsrecht für den nachwuchs haben. es geht fröhlich auf ostern zu, und zum glück ist es meistens so, dass unsere kinder beide elternteile lieben. so möchten sie auch gerne ostern oder weihnachten mit beiden verbringen. auch wenn es zwangsläufig oft getrennt ist. liebe elternteile, bitte schluckt euren evl groll gegen den ex/ der ex runter und denkt an eure kurzen!!! ich hab gerade den fall, dass mein sohnemann seinen allwöchentlichen besuchstag bei mir hat und todtraurig ist, dass er zu ostern nicht zu mir kommen kann, weil sein vater angeblich was vorhat. vergangene weihnachten der selbe mist. da durfte er gnädigerweise für 4 stunden an heiligabend bei mir sein. an seinem geburtstag musste ich bitten und betteln, dass er eine stunde länger bleiben durfte, damit wir was schönes unternehmen konnten. bitte, seid so gut und lasst euren ärger aufeinander nicht an euren kindern aus. sie leiden nur unnötig!!! so gehabt euch wohl.....

21.3.15 14:03, kommentieren